Reifendrucküberwachung

Filling Assistant

Der Filling Assistant unterstützt den Fahrer beim Befüllen des Reifens mit dem korrekten Reifendruck unter Verwendung optischer (z. B. Blinker oder Smartphone-App) und/oder akustischer (Hupe) Signale.

Dies ist eine einfache und hilfreiche Unterstützung beim Befüllen des Reifens und beim regelmäßigen Messen des Reifendrucks. 


Vorteile & Merkmale

  • Bequemeres Befüllen des Reifens
  • Reduziert das Risiko eines Reifenausfalls
  • Erkennt automatisch wenn das Befüllen beginnt
  • Optisches/akustisches Feedback an den Fahrer, dass der richtige Reifendruck erreicht ist, etwa über die Hupe oder den Blinker
  • Option:  Verwendung von Mobilgeräten, wie z. B. Smartphones
  • Option:  Kommunikation über WLAN oder Bluetooth® mit Mobilgeräten
  • Schafft Vertrauen in die Genauigkeit der Druckluftstation  und der Reifendruckanzeige
  • Erhöhte Sicherheit beim Fahren
  • Abgasverringerung
  • Längere Haltbarkeit der Reifen

Technische Informationen

  • Am Rad montierter TPMS-Sensor (Reifendrucküberwachungssystem) / eTIS-Modul (elektronisches Reifendruckinformationssystem
  • Reifenlokalisierung (über LocSync oder LocaPASE von Continental)
  • Optionale Wi-Fi/Bluetooth®-Schnittstelle
  • RF-Empfänger und/oder Karosseriesteuergerät
  • Häufige RF-Übertragungen während des Reifenfüllvorgangs

electronic-Tire Information System (eTIS)

Unser electronic-Tire information System (eTIS) stellt eine Revolution für erweiterte Reifeninformationen und höchste Mess-Performance dar.Das eTIS Modul wird direkt am Reifen integriert und ermöglicht ganz neue Funktionen, wie z. B. Informationen über die Last auf den einzelnen Reifen, die Profiltiefe, über Winter- und Sommerbereifung und erlaubt die Speicherung von Geschwindigkeitsbegrenzungsdaten. 

Technische Informationen

  • Standardkomponenten der Leiterplatte FR4 (bleifrei)
  • Umhüllung durch direktes Überspritzen
  • Befestigung am Reifen mittels Gummibehälter auf der Innenseite des Reifens
  • Lithiumbatterie
  • Integrierter HF-Standardsender Ø 23,5 mm, Höhe 14 mm, Gewicht ca. 11 g

Vorteile & Merkmale

  • Standflächen-Erfassung
  • Verbesserte Fahrzeugdynamik durch Einbeziehung der Reifeninformationen in das elektronische Netzwerk des Fahrzeugs
  • Einfache, billige und standardisierte Montage am Reifen
  • Reifendaten-Speicherung (Kilometerleistung, Lebensdauer, Abrollbedingungen)
  • Bestimmung der Fahrzeuglast für optimierten Kraftstoffverbrauch
  • Unterstützung beim Füllen des Reifens
  • Reifenkomfortfunktionen (Winterreifenprüfung, Erinnerung an Geschwindigkeits- und Zuladungsbegrenzungen usw.)

Reifendruckkontrollsystem:
 Clip-Ventil-Sensor

Das Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) von Continental misst den Druck und die Temperatur im Reifen und überträgt diese Informationen über Hoch-Frequenz und das Datennetz des Fahrzeugs zu einer Anzeige im Kombi-Instrument.  Damit erhält der Fahrer genaue und rechtzeitige Informationen über den Reifenzustand (z. B. Reifendruck und Temperatur für jeden Reifen).  Continental bietet einzigartige, innovative Zusatzfeatures für das TPMS an, z. B. fortschrittliche Lokalisierungsfunktionen für „Problemreifen“ (LocSync und LocaPASE) sowie äußerst komfortable Smartphone-Apps wie den Filling Assistant, um die Benutzerfreundlichkeit und den praktischen Wert des TPMS zu erhöhen. 

Vorteile & Merkmale

  • Verbesserte Fahrsicherheit
  • Verringerter Kraftstoffverbrauch
  • Verhalten ähnlich einem Standard-Gummiventil:  Einfache Montage und einfache Felgendemontage sowie Ventilwartung
  • Längere Lebensdauer der Reifen.
  • Automatische Komplettrad-Lernfunktion nach dem Austausch
  • Reifenlokalisierungsfunktion optional
  • Bessere Mobilität durch frühzeitige Leckerkennung
  • Modulare Architektur ermöglicht die Verwendung gemeinsamer Komponenten zusammen mit anderen Systemen (Empfänger, Antenne, Steuermodul).

Technische Informationen

  • Lebensdauer:10 Jahre trotz kleinerer Batterie
  • Druckbereich 450 kPa, bis zu 900 kPa möglich
  • Funkfrequenzen 314,9 und 433,92 MHz
  • Betriebstemperatur -40 °C bis  +120 °C
  • KeineKapselung – Lasergeschweißter Deckel
  • Gewicht:  24 g (TPMS-Sensor der Vorgängerversion: 37 g)

Metallventilsensor

Vorteile & Merkmale

  • Verbesserte Sicherheit beim Fahren
  • Verringerter Kraftstoffverbrauch
  • Auswechselbares Metallventil mit einstellbarem Ventilwinkel
  • Einteilige Dichtung und Unterlegscheibe
  • Längere Lebensdauer der Reifen
  • Kompatibel mit Mutter der Vorgängerversion und Montageablauf
  • Reifenlokalisierungsfunktion
  • Automatische Erkennung der Radeinheit nach einem Ersatz
  • Erhöhte Mobilität durch frühzeitige Luftverlusterkennung
  • Modulare Architektur ermöglicht die Verwendung gemeinsamer Komponenten zusammen mit anderen Systemen (Empfänger, Antenne, Steuermodul).

Technische Informationen

  • 30 % kleiner als die Vorgängergeneration
  • Lebensdauer:  10 Jahre
  • Funkfrequenzen 314,9 und 433,92 MHz
  •  Druckbereich 450, bis 900 kPA
  • Betriebstemperatur -40 °C bis+ 120 °C
  • Gewicht:37 g (einschl. Mutter)